Harley Davidson FIN-Decoder

Mit dem digitalen Harley Davidson FIN-Decoder kannst du kostenlos grundlegende Informationen über dein Motorrad abrufen oder einen vollständigen Bericht über die Historie deines Motorrads mit Kilometerstand, Schäden und anderen aufgezeichneten Daten erstellen.

Harley-Davidson, Inc. ist ein amerikanischer Motorradhersteller, der schwere Cruiser mit großen Motoren herstellt. Das Unternehmen wurde 1903 gegründet und hat die Große Depression, zwei Weltkriege und mehrere Wirtschaftskrisen überstanden.

Heute werden die Motorräder von Harley Davidson für ihre hohe Fertigungsqualität und ihr attraktives Design gelobt. Sie heben sich von der Konkurrenz ab und sind eine der kultigsten Motorradmarken der Welt.

Was ist eine Harley Davidson FIN-Nummer?

Eine Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN) ist ein 17-stelliger Code, den jedes Motorrad hat. Eine Harley Davidson FIN ist sozusagen die persönliche ID des Motorrads, die zur Identifizierung benötigt wird. Du benötigst eine FIN, wenn du ein Motorrad versichern, zulassen oder seine Historie überprüfen möchtest.

Harley Davidson verwendet das aktuelle Format der 17-stelligen Fahrgestellnummer seit 1981. Bei früheren Modellen diente die Motornummer als FIN und umfasste nicht so viele Zeichen. So hatten die Modelle von 1930 bis 1962 eine 8-stellige FIN, die nur das Baujahr, die Modellbezeichnung und eine Produktionsnummer enthielt. Bei späteren Modellen war die erste Ziffer der Produktionsnummer bei ungeraden Produktionsjahren ungerade und bei geraden geradzahlig.

Was beinhaltet die Harley Davidson FIN?

Eine Harley-Fahrgestellnummer besteht aus 3 Hauptabschnitten, aus denen sich bestimmte Informationen auf nur einen Blick ablesen lassen:

  • Weltherstellercode (World Manufacturer ID, WMI – Zeichen 1–3) zeigt das Herstellungsland eines Fahrzeugs, den Markennamen und den Fahrzeugtyp;
  • Fahrzeugbeschreibung (Vehicle Description Section, VDS – Zeichen 4–9) gibt Aufschluss über den Motortyp und die technischen Daten eines Motorrads;
  • Fahrzeugkennung (Vehicle Identifier Section, VIS – Zeichen 10–17) zeigt das Modelljahr und das Montagewerk an und enthält eine eindeutige Seriennummer.

Wenn die WMI beispielsweise „1HD“ lautet, wurde das Motorrad in den USA hergestellt, während „MEG“ für Brasilien steht. Technisch gesehen kannst du eine FIN manuell entziffern, aber unser Harley Davidson FIN-Decoder kann das in Sekundenschnelle für dich erledigen.

Wo finde ich die Harley Davidson FIN?

Standort der Motorrad-VIN-Nummer

Fahrzeughersteller versehen unersetzliche oder selten austauschbare Teile mit FIN-Nummern, um Betrug und versehentliches Entfernen zu verhindern. In den meisten Fällen sind die FINs von Harleys auf der rechten Seite des Rahmens in der Nähe des Lenkkopfes eingestanzt. Manchmal findet man auch eine gedruckte FIN auf dem vorderen Unterrohr.

Die FIN des Motorrads ist auch in den Zulassungs- und Versicherungsunterlagen angegeben. Beachte, dass die Nummern an allen Stellen übereinstimmen müssen.

Für welche Harley Davidson-Modelle ist unser FIN-Decoder geeignet?

Unser Harley Davidson FIN-Decoder funktioniert nur mit Motorrädern ab Baujahr 1981, d.h. die FIN muss 17 Stellen haben. Du kannst viele ältere und alle aktuellen Harley Davidson Motorräder auf carVertical überprüfen, einschließlich:

  • Adventure touring Bikes – Pan America, Pan America 1250, Pan America Special;
  • Cruisers – Fat Bob, Fat Boy, Forty-Eight, Heritage Classic, Iron, Low Rider, Softail, Sport Glide, Street Bob;
  • Grand American Touring Bikes – Road Glide, Street Glide, Electra Glide, Road King, Ultra Limited;
  • Sport Bikes – Nightster, Sportster;
  • Trike Bikes – Tri Glide, Freewheeler, Tri Glide Ultra.

Wenn du ein gebrauchtes Motorrad kaufen oder deine eigene Harley Davidson überprüfen möchtest, kannst du die FIN entschlüsseln, um sicherzustellen, dass sie mit der Marke, dem Modell und anderen wichtigen Informationen übereinstimmt.

Harley Davidson Motorrad-Historienprüfung: Was kann man mit einer Harley Davidson FIN herausfinden?

Käufer gebrauchter Motorräder sind einem hohen Betrugsrisiko ausgesetzt, wenn sie ein Motorrad kaufen, ohne dessen Vorgeschichte zu kennen. Beschädigte und gestohlene Motorräder sind in verschiedenen Ländern auf dem Markt, ohne dass die Käufer oder sogar die Verkäufer diese preismindernden Tatsachen kennen. Unser kostenloser Harley-Davidson FIN-Decoder kann dir helfen, einige grundlegende Informationen zu bestätigen, aber ein vollständiger Harley-Davidson-Historienbericht bringt mehr Licht ins Dunkle:

  • Kilometerstände
  • Unfalldokumentation
  • Schadenshistorie
  • Diebstahldokumentation
  • Standardausstattung

Unser Ziel ist es, Gebrauchtmotorradkäufer vor Betrug zu schützen und ihnen bei Verhandlungen den Rücken zu stärken. Wir arbeiten mit Herstellern, Händlern, Versicherungen, Werkstätten, Prüforganisationen und anderen Institutionen und Verbänden zusammen, um aktuelle und zuverlässige Berichte über die Historie von Harley-Davidson Motorrädern zu erstellen.

Bericht zur Fahrzeughistorie

Die Überprüfung der Fahrzeughistorie kann dir teure Überraschungen ersparen. Gib eine FIN ein und erhalte umgehend einen detaillierten Bericht.

Uns vertrauen über 1.000.000 Menschen in mehr als 25 Ländern

  • autobild
  • topgear
  • Forbes
  • Reuters